Über den Chor

Unsere Entstehung

Der sogenannte „Ehemaligenchor“ der Schule Hegelsberg wurde Anfang 1984 aus dem Wunsch der ehemaligen Chorschüler heraus gegründet, weiter singen zu können. Zu den Nachmittagsproben konnten die arbeitenden oder studierenden Schüler nicht kommen. Daher  wurden Proben immer am Dienstagabend angeboten, zuerst im privaten Wohnzimmer. Mit der Zeit, als weitere Sänger hinzu kamen, konnte dann abends in der Schule geprobt werden.

Der Lehrer- und Ehemaligenchor, auch Abendchor genannt, unterstützte die Schulkonzerte und Feiern, z.B. bei der Verleihung des Preises der Paul-Dierichs-Stiftung 1995 in den Räumen der HNA oder als der EU-Administrator in Bosnien, Hans Koschnik, hier im Staatstheater Kassel den Preis der Stiftung „Glas der Vernunft“ verliehen bekam. Konzerte in der Friedenskirche mit dem Henschelchor und der Sängergruppe Kassel-Stadt folgten, ebenso Auftritte im Namen von Hans Eichel für die Senioren in Staatstheater und Stadthalle.

Im Jahr 2008 wurde dann der ehemalige Leiter pensioniert und die weitere Zukunft des Chores war ungewiss. Wieder war es die unbändige Lust am Singen, die es ermöglichte, dass ein neuer Chorleiter die Tradition weiterführte. Aus den eigenen Reihen des Chores stellte sich der langjährige Sänger Claudius Stern der Herausforderung, den seit über 25 Jahren bestehenden Chor zu übernehmen. Insbesondere auch der Wegfall der Pianistin, die die Proben jahrelang am Klavier begleitet hatte, bedeutete eine große Umstellung.

Unser heutiges Profil

In den vergangenen Jahren haben wir es geschafft sowohl altes zu bewahren als auch neue Richtungen der Musik zu erkunden. Auf diesem Weg haben wir zu unserem eigenen neuen Stil gefunden. Unser Repertoire umfasst klassische Chorstücke bis hin zu modernen Pop-Songs.

Wir unterstützen auch weiterhin Schulkonzerte an „unserer“ Schule, veranstalten aber auch eigene. Traditionell findet jährlich ein gemeinsames Weihnachtskonzert mit dem Schulchor statt.

Unser Chor ist in mehrerlei Hinsicht ein gemischter Chor: Nicht nur bezogen auf die Gesangsstimmen, mittlerweile besteht er auch aus Sängern, die nicht Schüler oder Lehrer an der Hegelsbergschule waren.